Informationskampagne „MACH‘ BERLIN ZU DEINEM JOB“

Zusammen mit Rambøll Managment entwickelte kursiv die Kampagne für die interkulturelle Öffnung der Berliner Verwaltung. Damit die Berliner Verwaltung die Gesamtheit der Berliner Bürgerinnen und Bürger repräsentieren kann müssen mehr Menschen mit Migrationshintergrund ihren Arbeitsplatz in der Verwaltung finden.

Die Plakatierung an Berliner Hochschulen und Facebookanzeigen wecken das Interesse von künftigen Fachkräften. Für tiefergehende Informationen sorgen Postkarten, Flyer, und die Website. Die Kampagne wird 2019 mit neuen Testimonials erneut geschaltet.

Auftraggeberin
Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Integrationsbeauftrage Berlin

Verantwortliche Personen
Katrin Schek, Nadine Räuber, Miren Merkelbach, Barbara Dietl, Diane Schöppe

Anteil an der Ausführung der Arbeiten
  • Konzept, Entwurf Kampagne, Naming, Idee
  • Konzept, Entwurf des Corporate Designs
  • Bildkonzeption, Shooting
  • Konzept, Text, Entwurf von Flyern, Postkarten, Plakaten
  • Schaltung der Plakate
  • Konzept, Screendesign, User Interface Webseite
  • Implementierung in Contao
  • Schulung der Redakteure
  • Einbau Statistik Tool
  • Wartung und Support der Seite