Corporate Design für den Fachbereich Kunst und Kultur von ver.di

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft setzt sich seit vielen Jahren für die Interessen ihrer Mitglieder ein, verhandelt Tarifverträge und macht sich stark für Arbeitnehmerrechte.

kursiv wurde für die Gestaltung des Corporate Designs des Fachbereichs Kunst und Kultur von ver.di beauftragt. Dazu zählt die Entwicklung des Logos, die Festsetzung von Farben und Formsprache, die passende Typografie, sowie die grundlegenden Gestaltungsrichtlinien. Aus diesen Elementen wurden sämtliche Medien, in Print als auch digital, gestaltet.

Auftraggeberin
ver.di – Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Verantwortliche Personen
Katrin Schek, Samira Schneider

Anteil an der Ausführung der Arbeiten
  • Konzept, Entwurf des Logos
  • Konzept, Entwurf von Farben und Formensprache
  • Konzept, Entwurf der digitalen Medien, sowie Printmedien